Shop

Petite Arvine «Altimus» 2017

Ein Weisswein wie eine Säule im gotischen Dom: dynamisch nach oben strebend, sehr fokussiert, ohne unnötige Manierismen und dabei sehr stabil. Petite Arvine ist eine sehr alte, autochthone Weissweinsorte, die nur im Wallis und im benachbarten italienischen Aostatal kultiviert wird. Gerade einmal 190 Hektaren Schweizer Rebfläche gibt es von der delikaten Sorte, die nur auf den besten sonnigsten und windgeschützten Terrassenlagen des Rhone-Tals wächst.

Strahlendes Gelbgrün; Kirsche, Brioche und Zitronenzeste – ein Duftbouquet, das die Typizität der Petite Arvine Traube hervorbringt. Der Gaumen überrascht mit einer sofortigen Salzigkeit. Im Anschluss entfaltet sich der Wein in verschieden Phasen: exotische Früchte, Rhabarber, anschliessend setzen sich Struktur und Komplexität in Szene. Feine Gerbstoffe verleihen ein stabiles Gerüst. Das Holz macht den Wein komplexer und strukturierter, ohne dass es dominiert. Ein sehr schöner Wein, welcher nicht nur Petite Arvine Amateure befriedigt, sondern auch Liebhaber der grossen, trockenen Weissweine.    

+

CHF 34,00 inkl. MwSt.

Weiterlesen
Traubensorte
Petite Arvine
Alkohol
13.5%
Lagerung
5 - 8 Jahre
Serviertemperatur
Bei 8° C bis 12° C servieren
Passende Speisen
Am besten zu rohen, geräucherten oder pikant gewürzten Fischgerichten, zu Currys, geräuchertem Schinken, zu kräftigem Gemüse und zu Frischkäse.
Jahr
2017
Lagen
Salgesch, Saillon und Chamoson. Kalkhaltige und steinige Böden